CHOREOGRAPHIE MIT 80 GRUNDSCHÜLERN UNTER DER LEITUNG VON MAGS BYRNE & MEKBUL JEMAL IN KOOPERATION MIT DER GANZTAGSSCHULE HAMBURG-
ST. PAULI (2006)

ZU MAGS BYRNE >>>

Mekbul Jemal, Choreograph und Tänzer aus Äthiopien, war früher ein Straßenkind und verdiente sein Geld mit dem Verkauf von Waren unterschiedlichster Art.
1996 stieß er zu einem Tanzprojekt, das Royston Maldoom für 100 Kinder in Addis Abeba initiierte. 18 von ihnen, darunter auch Mekbul Jemal, nahmen im Anschluss an einem fünfjährigen Trainingprogramm teil. So entstand die Adugna Dance Troupe, die mittlerweile als professionelles Tanzensemble in der ganzen Welt unterwegs ist und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. Neben ihren Performances und dem Tourneebetrieb initiieren die Ensemblemitglieder auch eigene Projekte mit Straßenkindern, Gefangenen und behinderten Menschen in Äthiopien.

 

CHOREOGRAPHIEN:

MAGS BYRNE >>>  
& MEKBUL JEMAL >>>
(Grundschüler)


JANICE PARKER >>>
(Menschen mit Behinderung
)

TAMARA MCLORG >>>
(Migrantinnen)


SUSANNAH BROUGHTON
>>>
(Senioren)

ROYSTON MALDOOM >>>

(Junge Männer)

PRESSESPIEGEL

LABORATORIUM
Laboratorium (PDF) >>>

Selbstmotivation als Schlüsselkompetenz (PDF) >>>

DOWNLOADS (PDF):
PROZESSBEOBACHTUNG
SENIORENGRUPPE >>>
PROGRAMM >>>

 

   Interview (PDF) >>>